Unser ganzes Leben wird von Geld und Zeitplanung bestimmt. Allerdings schauen nur die Wenigsten ganz genau auf ihre Finanzen. Es wird wöchentlich eingekauft, aber nicht jeder weiß wirklich, wie viel er eigentlich zum Leben braucht.

Das Budget der Haushaltskasse genau zu kennen, lohnt sich mehr als Sie vielleicht im ersten Augenblick denken. In diesem Artikel möchte ich Ihnen zeigen, warum ein Haushaltsplaner mehr als sinnvoll ist und welche Möglichkeiten es gibt, um sich einen Haushaltsplaner wirklich zu Nutze zu machen.

Ein Haushaltsplaner lohnt sich immer!

WISO Haushaltsbuch 2017

Egal wie groß ihr Einkommen ist, wenn Sie mit ihrem Haushaltsplaner ihr Budget planen, haben Sie am Ende mehr Geld für Freizeitbeschäftigungen, Urlaub & ihre Wünsche übrig.Sie wissen jederzeit wie viel Geld Sie zum Leben wirklich brauchen. Finanzielle Änderungen können Sie so viel leichter meistern.Manch einer mag vielleicht behaupten, dass er mit seinem Geld gut auskommt und keinen Haushaltsplaner braucht. Aber auch wenn Sie sich keine existenziellen Gedanken über ihre Finanzen machen müssen, ist die Planung ihres Haushaltsgeldes trotzdem sinnvoll.

Werbung

  1. Sparziele wie das neue Auto oder das eigene Haus/die eigene Wohnung erreichen Sie mit einem Haushaltsplaner zielsicher und wesentlich schneller.

Wie Sie sehen, ist ein Haushaltsplaner nicht nur sinnvoll für Sparfüchse. Wie genau Sie ihren persönlichen Finanzberater nutzen, kann dabei ganz unterschiedlich sein.

Eins ist dabei aber klar: Wenn Sie ihr Geld im Auge behalten, haben Sie am Ende mehr übrig für die wirklich schönen Dinge im Leben.

Als nächstes möchte ich Ihnen zeigen wie Sie ihren Haushaltsplaner führen können und Sie werden sehen, dass es für jeden Geschmack die passende Lösung gibt.

 

Der Haushaltsplaner als klassisches Büchlein

Noch immer ist der Haushaltsplaner als klassisches Haushaltsbuch nicht wegzudenken. Das liegt vor allem an den Vorteilen, die ein klassischer Haushaltsplaner mit sich bringt. Im Artikel „Haushaltsbuch: 5 Vorteile und Nachteile der klassischen Variante“ gehe ich noch näher darauf ein.

Der größte Vorteil beim klassischen Haushaltsplaner ist der, dass Sie ihn überall mit hin nehmen und ihre Eintragungen sofort vornehmen können. Bei moderne Smartphone-Apps können Sie das zwar auch, allerdings fehlt hier der Charme und die Nostalgie eine Haushaltsplaners im Buchformat. Außerdem braucht nicht jeder den Umfang eines Programms zur Verwaltung seiner Finanzen.

Die Kunst, mit meinem Geld auszukommen

Das Taschenbuch von Hedwig Kellner ist ein absoluter Klassiker und uneingeschränkter Tipp im Bereich der Finanz-Ratgeber. Dabei gibt es 12 Grundregeln zu beachten, die Sie auf dem Weg des erfolgreichen Geldmanagements begleiten werden!

Die Finanzen im Griff! So behalten Sie den Überblick.

Das Buch zur TV-Sendung ‚Raus aus den Schulden‘ zeigt, wie man die Finanzen im Griff behält. Ein Gleichgewicht zwischen Einnahmen und Ausgaben behält ist dabei das Geheimnis, damit Sie nicht in die Schuldenfalle rutschen!

Haushaltsbuch 2016

Das Haushtalsbuch 2016 ist eine Finanz-Software, mit der Sie komfortabel Ihre Einnahmen und Ausgaben erfassen und automatisiert Sparpotenziale aufdecken. Das Konfigurieren von regelmäßigen Ausgaben ist nur eins der vielen tollen Zusatzfeatures!